Spielstraßenmarkierung in der Heinrich-Sorg-Straße

Infrastruktur stärkenBeschlossen durch: Fraktion3. März 2019

Der Verkehrsausschuss möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, in Eingangsbereich der Heinrich-Sorg-Straße in Bischofsheim die Straße mit Markierungen als Spielstraße zu versehen.

Die Finanzierung erfolgt aus dem Budget für Straßenunterhaltungsmaßnahmen (Haushaltsstelle 60401. 6165000) im Rahmen laufender Maßnahmen.

Begründung:

Die Heinrich-Sorg-Straße ist eine Nebenstraße mit sehr engem Querschnitt, die nur als Spielstraße genutzt werden kann. Deshalb sollte dies durch die entsprechende Signalisierung am Beginn der Straße kenntlich gemacht werden. Hierzu kann der Betriebshof im Rahmen der regulären Straßenunterhaltungsmaßnahmen Markierungen auf der Straße anbringen.