Prüfauftrag zur Verlegung der Flutlichtmasten des Fußballplatzes Eichenheege

Infrastruktur stärkenPolitik, die rechnen kannBeschlossen durch: Fraktion3. März 2019

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird aufgefordert zu prüfen, ob die Flutlichtanlagen des alten Sportzentrums an der Eichenheege abgebaut und am Rasenplatz des FSV-Bischofsheim montiert werden können. Dabei ist zu prüfen, in wie weit dies technisch möglich ist, welche Kosten dafür entstehen und in Erfahrung zu bringen, ob die Lichtanlagen alternativ ggf. gewinnbringend an andere Vereine oder Kommunen weiterverkauft werden könnten.

Begründung:

Die Flutlichtanlagen an der Eichenheege haben einen erheblichen Restwert und sind noch voll Funktionsfähig. Ein Abbau mit anschließender Verschrottung würde eine Verschwendung von Steuermitteln bedeuten und sich gegen das propagierte Nachhaltigkeitstreben der Stadt Maintal richten. Soweit technisch möglich und wirtschaftlich darstellbar, sollten technische Anlagen wie die Flutlichtanlage weiter verwendet werden.