Meldungen Februar 2016

WAM ist keine wählbare Alternative

29. Februar 2016 Politik, die rechnen kann

FDP Maintal warnt vor falschen Erwartungen an die Wählergemeinschaft „Die WAM ist keine wählbare Alternative!“ widerspricht der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer energisch dem Eindruck, den die WAM derzeit bei den Bürgern erwecken will, sie sei eine bessere Wahl als die Parteien in Maintal. Nach seiner Auffassung verbreitet die WAM mindestens Halbwahrheiten zu den wichtigsten kommunalpolitischen Themen […]

Qualitativ hochwertige Müllabfuhr sichern

26. Februar 2016

FDP Maintal möchte Firma Spahn als Müllentsorger erhalten „Die FDP Maintal möchte, dass die Firma Spahn eine Chance hat, auch künftig weiter zu existieren.“ stellt der Ortsvorsitzende der Freien Demokraten, Klaus Gerhard, klar. Nach Ansicht der FDP leistet das Maintaler Unternehmen derzeit eine gute Arbeit und sollte diese auch fortsetzen können. Weiter führt Klaus Gerhard […]

„Daumen hoch!“ für die Anpackertruppe

22. Februar 2016

FDP Maintal leitet Schlussspurt zur Kommunalwahl ein „Daumen hoch für die Anpackertruppe!“ signalisieren die vier Spitzenkandidaten der Maintaler Freien Demokraten ihre Zuversicht für die anstehende Kommunalwahl. Gemeinsam leiten sie den Schlussspurt für die Wahl am 6. März ein. „Mit zahlreichen Ständen und Veranstaltungen wollen wir noch einmal intensiv bei den Bürgern um Vertrauen werben.“ kündigt […]

Plant SPD eine Staatswirtschaft?

18. Februar 2016 Politik, die rechnen kann

FDP Maintal lehnt städtischen Wohnungsbau ab „Plant die SPD in Maintal und im Kreis eine Wirtschaft der staatlich geführten Betriebe einzuführen?“ fragt sehr pointiert der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer angesichts des von der SPD für die kommende Stadtverordnetenversammlung eingebrachten Antrags, mit dem Kreiswerken darüber zu verhandeln, wie gemeinsame Bauvorhaben im Wohnungsbau durchgeführt werden können. „Die Maintaler […]

Keine weitere Überregulierung der Bauherren

16. Februar 2016

FDP Maintal weist Pläne des Magistrates zur Stellplatzsatzung zurück „Soll die erste Glanztat der neuen Bürgermeisterin die Ausweitung des Zwangs sein, Fahrradabstellplätze in Maintal zu schaffen?“ fragt der FDP-Kandidat zur Stadtverordnetenversammlung, Leo Hoffmann, angesichts der vom Magistrat vorgelegten Satzungsänderung für die Stellplatzsatzung und ergänzt: „Oder ist der erste Stadtrat der neue starke Mann in der […]

WAM hat fragwürdiges Demokratieverständnis

13. Februar 2016

Thomas Schäfer: Auch Vertreter von Parteien sind Bürger „Die WAM hat ein fragwürdiges Demokratieverständnis!“ kommentiert der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer die Plakate der WAM, in denen diese fordere, Bürger statt Parteienfilz in die Stadtverordnetenversammlung zu wählen. Er stellt die Frage: „Will die WAM etwa den Kandidaten der Parteien absprechen, dass sie Bürger sind und ihnen unterstellen, […]

Maintaler FDP will weiter anpacken

10. Februar 2016 Ein unkomplizierter Staat, Freiheit und Menschenrechte weltweit

Fraktionsvorsitzender Thomas Schäfer positioniert sich deutlich in Flüchtlingsfrage „Wir wollen es in Maintal weiter anpacken!“ begrüßte der FDP-Ortsvorsitzende Klaus Gerhard die Gäste des Heringsessen der Freien Demokraten in der Hochstädter Babbelgass unter Anspielung auf das landesweite Motto der FDP für die anstehende Kommunalwahl. Zahlreiche Mitglieder und Freunde der Freien Demokraten, unter ihnen auch der Kreistagsfraktionsvorsitzende […]

Maintals Schlaglöcher sinnvoll nutzen!

5. Februar 2016 Infrastruktur stärken

FDP-Aktion macht auf schlechte Straßeninfrastruktur aufmerksam „Wir wollen Maintals Schlaglöcher sinnvoll nutzen!“ kommentierte mit einem Augenzwinkern der Kandidat zur Stadtverordnetenversammlung Leo Hoffmann eine städtische Verschönerungsaktion der Freien Demokraten. Gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Schäfer pflanzte er in markanten Schlaglöchern in den Straßen Dörnigheims ein paar Blumen, um das Straßenbild zu verschönern. Dieser ergänzte: „Wenn unsere […]

Keine Überwachung des Kaufverhaltens der Bürger

4. Februar 2016 Selbstbestimmt in allen Lebenslagen

Thomas Schäfer und Klaus Gerhard lehnen Pläne der Bundesregierung zur Bargeldbegrenzung ab “Wir wollen keine Überwachung des Kaufverhaltens der Maintaler Bürger!“ lehnen der Maintaler FDP-Ortsvorsitzende Klaus Gerhard und der Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer die jüngst bekannt gewordenen Pläne der Bundesregierung ab, Bargeldzahlungen auf maximal 5.000 Euro zu begrenzen. Weiter führen Sie aus: „Was uns die Bundesregierung […]